Willkommen

EKD Tourismusseelsorge in Spanien
Tourismuspfarramt Gran Canaria

Herzlich Willkommen

auf unserer Internetpräsentation.

Urlauberchor _d_MG_6500

Gemeindezentrumggggg 1034_MG_6468

 

 

„Der Wolf findet Schutz beim Lamm,
der Panther liegt beim Böcklein,
Kalb und Löwe weiden zusammen,
ein kleiner Junge leitet sie.“
(Jesaja 11, Vers 6)

 

Liebe Tourismusgemeinde,

als ich den Monatsspruch für Dezember las, war ich versucht,
ihn wegzudrücken und was anderes für diese Ausgabe zu suchen.
Er passt nicht zu meinen Gedanken von Weihnachten und Advent.
Wolf, Panther und Löwe gehören nicht zu meinen Lieblingstieren.
Und wenn ich lese, dass ein kleiner Junge neben einem Löwen läuft,
dann läuft es mir kalt den Rücken runter.
Ich habe nie die Naturfilme gemocht, wenn gezeigt wurde,
wie Löwen eine Gazelle jagen.
Dann war es für mich spätestens Zeit umzuschalten.
– Wenn das doch immer so einfach wäre.
Doch leider verändert das Umschalten die Welt nicht, wie sie ist.

Dieses Jahr mit seinem furchtbaren Krieg in der Ukraine
und seinen Folgen von Tod, Verstümmelung, Armut und Hunger
zeigt die Zerbrechlichkeit des Lebens.
Dass wir „nur“ mit Inflation und unbezahlbaren Energiekosten zu kämpfen haben,
hört sich fast nach Gnade an.

Der Prophet Jesaja lebt in unsicheren Zeiten.
Untergangsstimmung liegt in der Luft.
Die große Weltmacht Assur aus dem Osten zeigt ihre Waffen
und überzieht alle Länder mit Terror, Krieg und Annexion.

Gott schenkt seinem Volk und der Welt eine Vision.
Es wird eine Zeit des Friedens kommen,
in der alle und alles friedlich miteinander lebt.
Es wird eine Zeit sein,
in der die Engel aus Lob, Freude, Anbetung und Dank
„Friede auf Erden“ singen werden.
In der Heiligen Nacht leuchtete später davon etwas auf,
als die Engel sangen und so unterschiedliche Menschen
wie Hirten und Könige vereint vor Gott sich verneigten.
Sie verneigten sich vor dem, der später sagen wird:
„Siehe, ich mache alles neu.“

Wir leben in der Hoffnung auf diese Verheißung.
Sie schenkt Mut, in dieser Welt zu leben und daran zu arbeiten,
dass die Zeit kommt,
in der Wolf und Lamm, Panther und Böcklein,
Kalb, Kind und Löwe friedlich zusammenleben.
Wir beten: Advent – es möge der kommen,
der sein Friedensreich versprochen hat.

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit
und allen guten Segen im neuen Jahr.

Ihr Pfarrer Christian Feuerbaum

*

Facebook-Seite des Tourismuspfarramtes
Facebook-Seite des Tourismuspfarramtes

Förderverein
Förderverein der Ev. Tourismusgemeinde auf Gran Canaria e.V.

Tourismuspfarramt
Film über die Arbeit des Tourismuspfarramtes auf den Kanaren

 Urlauberchor
Der Urlauberchor probt ab 9. November 2022 jeden Mittwoch von 15:30 – 17:00 Uhr im Centro Ecuménico neben dem Templo.
https://www.kirche-gc.de/chor/

Coro Ecuménico
Der Coro Ecuménico probt ab 9. Dezember 2022 jeden Freitag um 15:00 Uhr im Gemeindezentrum in der Calle Gomera 69 oder Pandemiebedingt im Centro Ecuménico neben dem Templo.
www.coro-ecumenico.net